Armando Cozzio wurde 1980 in St. Gallen geboren. 8Mit 5 Jahren nahm er seinen ersten Euphoniumunterricht. Nach dem Eintritt in den Musikverein Degersheim SG,  im Jahre 1991, wurde der Wunsch immer grösser einmal hinter dem Schlagzeug zu sitzen. Nach ersten Erfahrungen mit dem neuen Instrument war der Ehrgeiz geweckt. Es folgten erste Zuzüge in den benachbarten Musikvereinen. Weiterhin widmete er sich seinem Erstinstrument, dem Euphonium. Nebst Einzelunterricht, bei Roman Brogli und Christian Sturzenegger, war er Zuzüger in verschiedenen Brass Bands. Ab 2010 widmete er sich voll und ganz der Percussion.

Armando Cozzio ist Zuzüger im Orchester Musikfreunde St. Gallen, Collegium Musicum Ostschweiz und in verschiedenen Wind- und Brass Bands in der ganzen Deutschschweiz. Von 2014 -2016 war er Mitglied in der Liberty Brass Band Ostschweiz und seit September 2015 Dirigent der Musikgesellschaft Walensee-Quarten.